NRW von oben – Test Flight

Wie geplant, wollten Frank Valdor und ich das letzte Juni Wochenende dazu nutzen, um unseren geplanten Rundflug über NRW durchzuführen und filmtechnisch festzuhalten. Leider hat uns das Wetter einen großen Strich durch die Rechnung gemacht, womit man aber immer rechnen muss. Ein gutes Flugwetter ist nun mal die wichtigste Voraussetzung, um überhaupt starten zu können.

NRWvOben_00

Trotzdem haben wir uns entschlossen, zum Flugplatz zu fahren und schon mal einige Kamera Tests durchzuführen. Insbesondere die Positionen und Ausrichtung der Action Cams als auch die Aufnahme des Sprechfunks wollten wir testen. Und dann spielte das Wetter doch noch mit und Frank entschloss sich, für eine kleine Nordrunde mit mir zu starten. Kurz noch zur Tanke und dann ging es auch schon los.

NRWvOben_00a

Unsere Flughöhe betrug 2000 Fuß, quasi unter der Wolkendecke, die am Ende des Flugs noch aufriss und die Sonne durchließ. Vorbei am Duisburger Hafen, dem Gasometer, der Arena auf Schalke (jetzt Veltins-Arena) bis hin zum Tenderingssee. Danach ging es zurück nach Mülheim zum Flugplatz. Nachfolgend ein paar Screenshots vom Videomaterial und Fotos. Jetzt gilt es, die Aufnahmen zu begutachten und das Setup zu optimieren. Unseren geplanten großen Rundflug werden wir nachholen und hier an gleicher Stelle berichten.

 

Diese Webseite verwendet YouTube Lyte. Es wird nur das Vorschaubild von YouTube geladen. Mit dem Klick zum Abspielen des Videos gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Kommentare sind geschlossen.